Silverice Wolves

Wir sind ein Wolfs-RPG.

Ränge im RPG

Angenommene Rudelmitglieder

Ränge im RPG » 25.03.2011, 14:25

Rangordnung


(Dadurch, dass wir im RPG gerade zu einem großen Rudel geworden sind, sind manche Ränge noch unbelegt. Die Ränge beziehen sich auf den aktuellen Stand im Rollenspiel.)



– Amarun | Anführer –
Amarun sind die Anführer und damit oberste Instanz. Sie treffen Entscheidungen zugunsten der anderen und stellen die Regeln für das Leben des Rudels auf. Dabei muss es sich bei einem Amarun nicht um den stärksten Wolf der Gemeinschaft handeln. Es zählt eher Intelligenz, Durchsetzungsvermögen und auch Erfahrung. Diese Eigenschaften sorgen dafür, dass die Wölfe ihrem Anführer vertrauen und den Anweisungen folgen. Sie haben die meisten Rechte, aber müssen auch die größte Verantwortung tragen und werden dementsprechend mit dem gebührenden Respekt behandelt und geachtet.

Bild


– Baika | Krieger–
Baika sind die stärksten Wölfe und die besten Kämpfer im Rudel. Sie unterstützen die Amarun wo sie nur können und spielen bei Auseinandersetzungen mit fremden Wölfen die wichtigste Rolle. Sich mit ihnen auf ein Kräftemessen einzulassen ist ein durchaus gefährliches Unterfangen. Auch ihnen wird oft sehr viel Respekt von den Mitgliedern entgegen gebracht, aber vor allem die Amarun müssen ihnen, allein wegen der körperlichen Stärke, blind vertrauen können. Sie widmen ihr Leben dem Schutz des Rudels und ihrer Anführer und wenn es zu Auseinandersetzungen kommt, werden meist sie voraus geschickt.

Bild


– Enjara | Wächter –
Enjara sind die Wächter oder Hüter der Wölfe und kümmern sich um das Miteinander im Rudel und unterstützen ihre Amarun im Gegensatz zu den Baika mit Worten, anstatt Taten. Sie sind keine Kämpfer, aber die Erfahrung ist ihre große Stärke. Man kann sie auch als Streitschlichter ansehen, wenn in der Meute Uneinigkeiten ausbrechen sollten und auch die Eingliederung der Kévala gehört zu ihren Aufgaben. Die Erzählungen und Geheimnisse des Rudels sind bei ihnen sicher und oft wird dieser Rang von ruhigen und vertrauenserweckenden Wölfen belegt.

Bild


– Caesul | Meutenmitglied –
Caesul sind die Meute und bilden den Kern eines jeden Rudels. Sie setzten sich aus den unterschiedlichsten Charakteren zusammen, die auch untereinander eine Hierarchie bilden, welche aber eine untergeordnete Rolle spielt. Es ist der Durchschnittsrang, nachdem sich die Mitglieder im Rudel eingefügt haben und ohne eine starke Meute kann kein Rudel bestehen. Die meisten Wölfe des Rudels besetzen diesen Rang, aber dies nicht aus mangelnden Fähigkeiten, oder Eigenschaften, sondern um das Rudel zu stärken und zusammen zu halten.

BildBild
BildBild



– Destin | Jäger –
Destin sind die Jäger im Rudel. Meistens bestehen sie aus kleineren, wendigen Wölfen, welche Beutetiere sehr schnell verfolgen und hetzen können. Dieser Rang wird oft von findigen und intelligenten Wölfen belegt und diese Eigenschaften, gepaart mit der zierlichen Gestalt, machen sie zu optimalen Kundschaftern und Fährtenlesern. Wenn sich das Rudel in ein neues Gebiet vorwagt, werden die Jäger voraus geschickt um anschließend der Rudelleitung zu berichten. Destin werden ansonsten gleich wie Caesul behandelt, auch wenn sie in der körperlichen Stärke meist unterliegen.

Bild


– Esver | Mentor –
Esver sind die Mentoren der Welpen. Die Erziehung der Nachkommen liegt ab dem Alter von rund fünf, sechs Wochen in ihren Pfoten. Sie werden jedes Mal, wenn Nachwuchs bevor steht von der Mutter selbst ausgewählt. (wenn es nicht die Mutter selbst ist) Das Tier muss ein ruhiges Gemüt haben, geduldig sein aber es muss auch mit den kleinen Rackern umgehen und sie erziehen können. Esver verbringen fast die ganze Zeit mit den Welpen und genießen bei der Gemeinschaft, besonders bei den Eltern der Welpen, gemessen an ihrer Verantwortung auch ein hohes Ansehen.

Bild


– Goris | Welpe –
Goris sind die Welpen des Rudels. Sie stehen unter dem Schutz des ganzen Rudels, doch würde es einem Wolf auch schwer fallen, den Welpen etwas anzutun - aus Instinkt. Sie besitzen eine Art Narrenfreiheit und werden von ihrem Esver erzogen, welcher sich ab der fünften oder sechsten Lebenswoche um sie kümmert. Im Normalfall sind sie die Nachkommen der Amarun, aber in Ausnahmesituationen ist auch anderen Wölfen erlaubt, Welpen zu zeugen. In diesem Fall, vor allem wenn es gegen den Willen der Anführer geschah, ist der Schutz und das Ansehen der anderen Wölfe nicht zugesichert.

Bild


– Finto | Spaßmacher –
Finto sind die rangniedrigsten Wölfe des Rudels, aber für den Zusammenhang trotzdem überaus wichtig. Kommt es zu Auseinandersetzungen, ist der Finto meist sofort vor Ort und entspannt die Situation durch lustige Geräusche und seine Mimik. Dies sind Fähigkeiten, die teilweise schon von Geburt an bei manchen Wölfen zu erkennen sind und teilweise erlernt wurden. Ihr offenes, freundliches und direktes Verhalten zeichnen sie aus und ohne einen Finto ist der Zusammenhalt im Rudel gefährdet und es kommt zu heftigeren Auseinandersetzung zwischen den Wölfen.

Bild


– Kévala | Fremder –
Kévala sind Wanderer und fremde Wölfe. Nach einer gewissen Zeit, wenn sie sich bewiesen und dazu entschieden haben, wirklich beim Rudel zu bleiben, steigen sie zu einem normalen Rang auf.
Allerdings können auch jene Wölfe diesen Rang erhalten, die eigentlich schon im Rudel integriert sind. Dieser Rang ist alles andere als Erstrebenswert, denn man hat weniger Rechte als jeder Finto. Der Name "Fremder" sagt schon einiges darüber aus, wie der Wolf im Rudel gesehen wird: als nicht mehr zu ihnen gehörig.

-
Bild

Re: Ränge im RPG » 22.02.2014, 11:45

Rangordnung Hundsblutrudel


– Amarun | Anführer –
Amarun sind die Anführer und damit oberste Instanz. Sie treffen Entscheidungen zugunsten der anderen und stellen die Regeln für das Leben des Rudels auf. Dabei muss es sich bei einem Amarun nicht um den stärksten Wolf der Gemeinschaft handeln. Es zählt eher Intelligenz, Durchsetzungsvermögen und auch Erfahrung. Diese Eigenschaften sorgen dafür, dass die Wölfe ihrem Anführer vertrauen und den Anweisungen folgen. Sie haben die meisten Rechte, aber müssen auch die größte Verantwortung tragen und werden dementsprechend mit dem gebührenden Respekt behandelt und geachtet.

Bild


– Caesul | Meutenmitglied –
Caesul sind die Meute und bilden den Kern eines jeden Rudels. Sie setzten sich aus den unterschiedlichsten Charakteren zusammen, die auch untereinander eine Hierarchie bilden, welche aber eine untergeordnete Rolle spielt. Es ist der Durchschnittsrang, nachdem sich die Mitglieder im Rudel eingefügt haben und ohne eine starke Meute kann kein Rudel bestehen. Die meisten Wölfe des Rudels besetzen diesen Rang, aber dies nicht aus mangelnden Fähigkeiten, oder Eigenschaften, sondern um das Rudel zu stärken und zusammen zu halten.

BildBildBild
Bild

Wer ist online?

Rudelwölfe in diesem Forum: 0 Rudelwölfe und 1 Streuner

cron